Fahrradpumpen

    Filtern
      Fahrrad pumpen - worauf achten? Garage Allemann AG Blog
      Fahrradreifen verlieren durch häufige Nutzung immer ein bisschen Luft und sollten daher von Zeit zu Zeit gepumpt werden. Somit gehört eine Pumpe zur Standardausstattung von Fahrradfahrern.
      Mit einem gepumpten Reifen hat man weniger Rollwiderstand und ein besseres Fahrerlebnis.
      Möchte man das Fahrrad zu Hause pumpen, empfehlen wir eine Standpumpe. Diese sind zwar etwas gross und sperrig, ermöglichen aber ein schnelles Aufpumpen. Zudem haben sie einen integrierten Monometer, mit dem man den Druck ablesen kann.
      Minipumpen sind klein und handlich uns somit praktisch zum Mitnehmen.
      Die gasbetriebenen CO2-Pumpen mit austauschbaren Einwegkartuschen werden vor allem im Rennradbereich verwendet. Sie funktionieren mit komprimiertem Kohlenstoffdioxid und kommen ganz ohne Muskelkraft aus.