Das Motorrad richtig einwintern

Der Winter naht und die Motorrad-Saison neigt sich bereits langsam dem Ende zu. Ihr Bike sollte aber für die Überwinterung nicht einfach so in die Garage abgestellt werden. Damit Sie im Frühjahr ohne Sorgen wieder in den Sattel steigen können, gibt es einige grundlegende Dinge zu beachten.

Wenn ein Motorrad ohne vorherige Pflege für längere Zeit abgestellt wird, können beträchtliche Schäden auftreten. Wenn das Fahrzeug aber richtig behandelt wird kann es auch nach mehreren Jahren ohne Fahrten einfach und kostengünstig wieder in Gang gebracht werden.

 

Motorrad reinigen

Eine vollständige Reinigung verhindert, dass sich zum Beispiel Rückstände in den Lack einfressen. Deshalb sollten lackierte Flächen, Chromteile, Plastikkomponenten und die Sitzbank gründlich gereinigt werden. Auch die Kette sollte gereinigt, gespannt und geschmiert werden.

Motorradreinigung

 

Der Tank

Der Motorradtank sollte bis zum oberen Rand befüllt werden. Gut ist auch ein Benzinzusatz, der die Rostbildung verhindert. Eine Ausnahme bilden dabei Kunststofftanks: Diese sollten möglichst leer sein, da Kraftstoffbestandteile durch die Wand diffundieren können.

 

Motorradwartung

Wenn das Fahrzeug über den Winter nicht gebraucht wird, eignet es sich, während dieser Zeit einen Service auszuführen. Dazu gehört unter anderem, das Motoröl abzulassen, den Ölfilter zu wechseln und den Motor mit neuem Öl zu befüllen.

Service

 

Die Batterie

Die Batterie sollte an einem trockenen, kühlen Ort frostsicher aufbewahrt und von Zeit zu Zeit oder dauerhaft mit einem speziellen Ladegerät geladen und zusätzlich gewartet werden.

Motorradbatterie

 

Der Ort zur Überwinterung

Das Motorrad sollte über den Winter an einem trockenen, gut belüfteten Raum abgestellt werden, der nicht zu warm ist. Wer keinen geeigneten Raum besitzt, sollte mit deinem Motorradhändler sprechen.

 

Natürlich bieten wir auch eine sichere Überwinterung Ihres geliebten Motorrads an. Genauere Informationen finden Sie hier.

 

 

 


Hinterlassen Sie einen Kommentar