Wie reinige ich meine CamelBak-Trinkflasche richtig?

Trinkflaschen sind äusserst praktisch und inzwischen gibt es sie in diversen Formen und Farben. Genügend Flüssigkeitszunahme ist für die Gesundheit sehr wichtig, so ist es sehr praktisch, immer etwas zu trinken in einer Flasche mit dabei zu haben.
Ebenso wie die Flüssigkeitszufuhr für uns wichtig ist, ist auch für die Trinkflasche die richtige Pflege essenziell, damit nicht plötzlich unangenehme Gerüche oder Ablagerungen entstehen.
Wie reinigt man eine Trinkflasche aber richtig?
CamelBak
Die Trinkflaschen von Camelbak lassen sich leicht von Hand oder in der Spülmaschine reinigen.
Eddy
Ist ein Beissventil vorhanden, lässt sich dieses und der Strohalm von der Kappe abziehen. So können die Einzelteile in den Geschirrkorb der Spülmaschine oder von Hand mit warmem, seifigem Wasser gereinigt werden.
Gründliche Reinigung mit Flaschenbürsten
Mit einer geeigneten Flaschenbürste lassen sich alle Ecken Ihrer Flasche erreichen. Dabei sollte aber darauf geachtet werden, dass die Bürste nicht durch den Schlitz eines Beissventils gedrückt wird, da hier das Silikon beschädigt werden kann.
Gründliche Reinigung
Für eine gründliche Reinigung können Sie einen Tropfen milder Seife oder einen Esslöffel Bleichmittel in ein sauberes, mit Wasser gefülltes Gefäss geben. Das Beissventil, den Strohhalm und den Deckel können Sie in die Lösung tauchen und den Deckel des Gefässes fest schliessen. Die Mischung 30 Sekunden lang schütteln und die Teile dann etwa 15 Minuten lang einweichen lassen. Anschliessend die Flasche abspülen und trocken schütteln.

 


Hinterlassen Sie einen Kommentar