Die neue SUZUKI GSX-S1000 - The Beauty of Naked Aggression

Herausragende Performance, vertrauenserweckende Kontrollierbarkeit, optimaler Komfort und eine unschlagbare Optik - das ist die neue GSX-S1000 von SUZUKI.

Viele Computeranalysen, Anfertigungen von Tonmodellen, sowie angeregte Gespräche zwischen dem Entwicklungsteam und den Modellierern dienten dazu, einen hochwertigen Streetfighter zu schaffen. Und das mit Erfolg: Entstanden ist ein Bike mit einer Aura von Sportlichkeit und Muskelkraft, das den Fahrer bei jeder Fahrt erinnert, was das Sportmotorrad-Fahren so attraktiv macht.

Im Jahr 2015 wurde die erste GSX-S1000 vorgestellt, womit ein Bike auf den Markt kam, das auf der Strasse für Mordsspass sorgte. Nun wurde dieses Bike zum ersten Mal gründlich überarbeitet, um ihre atemberaubende Performance und ihre Kontrollierbarkeit, Wendigkeit und Power weiter zu verbessern und ein noch aufregenderes Fahrerlebnis zu bieten. Zusätzlich erfüllt die neue GSX-S1000 die aktuelle Euro-5-Emissionsnorm und ihr schlankes Design zieht garantiert noch mehr Blicke auf sich.

"The Beauty of Naked Aggression" ist das Produktmotto der neuen GSX-S1000 und beschreibt die Freude an der Performance und Zuverlässigkeit des Motors. Es steht für die Freude an agilem Handling und fortschrittlicher Technik. Auch beschreibt es das Gefühl, ein Bike mit so viel Potential unter Kontrolle zu haben. Und natürlich bezieht es sich auch auf die Schönheit des Naked-Designs der neuen GSX-S.

Die wichtigsten Features auf einen Blick

Testergebnisse Suzuki GSX-S1000

Styling

Das futuristische Design der neuen übereinander angeordneten LED-Scheinwerfern und die scharf gezogenen Linien der Front verkörpern die Power dieses Bikes. Die schlanke Heckpartie führt zu einem leichter und stärker erscheinenden Profil.

Das Motorrad ist in drei verschiedenen Farben erhältlich: blau, grau und schwarz.

 

Motor

Der 999-cm3-4-Zylinder-Motor mit Flüssigkeitskühlung wurde mittels Updates und Verfeinerungen für geschmeidigere, konstantere Leistungsabgabe auf seiner Supersport-Performance aufgebaut und brilliert besonders im unteren und mittleren Drehzahlbereich.

Die feineingestellte elektrische Kraftstoffeinspritzung sorgt für Effizienz und verbesserte Performance und reduziert gleichzeitig den Kraftstoffverbrauch. Dazu wird die beeindruckende Resonanz des Ansauggeräusches zugleich beibehalten und die Soundqualität verbessert.

Des Weiteren sorgt das Suzuki Clutch Assist System (SCAS) für geschmeidiges Verzögern und höhere Kontrolle beim Runterschalten und reduziert die Handkraft beim Kuppeln.

 

Einen Testbericht der neuen SUZUKI GSX-S100 finden Sie hier.

 

 


Hinterlassen Sie einen Kommentar